Suchen und Finden

Atemluft? = Leben!

TestPraktiker unterstützt die Renaturierung tropischer Regionen. Machen Sie mit!
Damit wir auch morgen noch tief durchatmen können!

Testbericht Seagate Expansion 3TB

Seagate Expansion

Praxistest der externen 3 TB Festplatte

Externe Festplatten gibt es ja wie Sand am Meer und es ist schon sehr schwer, die richtige Wahl zu treffen. Das geht nicht nur Laien so, sondern selbst den Profis. Wir haben hier eine extrem preiswerte Variante getestet, die es in 2, 3, 4 und 5TB Größe gibt. In allen Größen rangiert die Seagate Expansion im unteren Preissegment – und das bei einem Markenhersteller. Natürlich wollten wir auch hier sehen, was unter der Haube werkelt. Wir testeten dazu die 3TB-Version.
Der Hersteller Seagate ist mit gutem Recht als Hersteller-Urgestein von Computerteilen zu bezeichnen und die Späße, die man früher mit dem Namen machte, hatten auch einen Hintergrund - „seagate oder seagate nicht“ tönte es in Praktiker-Kreisen. Das bedeutete einfach nur, dass Ausfälle vorwiegend am Beginn des Betriebes vorkamen, wo es ja noch Garantie gab. Keine Angst, später liefen die Platten klaglos, bis sie dann wegen zu geringer Größe ausgemustert wurden! Daran hat sich nach unseren Erfahrungen bis heute nichts mehr geändert.

Die Seagate Expansion kommt als externe Festplatte in einem formschönen 3,5“ Gehäuse daher und „spricht“ USB3.0. Ein Netzteil und ein entsprechendes USB-Kabel ist im Lieferumfang auch enthalten. Letzteres besitzt auf der Festplattenseite den nicht ganz so üblichen, aber für Seagate typischen 10-poligen USB 3.0 Micro-B Stecker.

Das könnte schnell zu einem Problem werden, wenn man mal bei einem Freund ist, der keine Seagate-Produkte hat und ohne Kabel unterwegs ist. Also am besten mitnehmen! Die Stromversorgung ist da schon unkomplizierter. Obwohl sich auch hier leider die Hersteller untereinander nicht auf eine einheitliche Größe der Hohlstecker einigen können, klappte der Betrieb doch auch mit mehreren Fremdprodukten.

Der Anschluss ist, wie der Hersteller beschreibt, absolut kinderleicht – USB-Kabel mit dem Computer verbinden und Netzteil mit der Steckdose, schon kann man Daten speichern.

Für Windows-Nutzer ist eine NTFS-Partion eingerichtet, die sofort benutzt werden kann. Nutzern, die NTFS mit „Neandertal File System“ übersetzen, steht nichts im Wege auch solidere Dateisysteme zu nutzen. Eine unserer ersten „Amtshandlungen“ war, die Platte mit einem ext4 zu partitionieren, was völlig problemlos funktionierte. Sicherlich werden auch Mac-User somit kaum Probleme haben.

Tagelanges löschen und übertragen von Daten zur Festplatte und wieder zurück funktionierte absolut verlässlich.

Ein kleiner Wermuthstropfen mag vielleicht die Geschwindigkeit sein. Wir haben diese Festplatte sowohl an USB2.0, als auch an USB3.0 betrieben und konnten hierbei nicht wirklich überragende Datenraten ermitteln. An beiden Anschlüssen hinkte die Platte anderen Datenträgern deutlich nach, wobei sie am USB3.0 Anschluss nur knapp die Werte anderer, an USB2.0 verkabelter Modelle erreichte. Beim Lesen sahen die Daten etwas besser aus. Für einen ruckelfreien HD-Film kann man ja, im Bedarfsfall, die Datenpufferung am Player vergrößern.

Die Platte eignet sich auf jeden Fall hervorragend als super günstiger Langzeitspeicher für Daten aller Art.

Mit Blick auf den Geldbeutel kann man sicherlich die etwas träge Geschwindigkeit sehr gut verkraften.

Testkoordination: Nils Walkenhorst
Testbericht: Michael Giebel

testmarke seagate expansion Unser Fazit: Preis / Leistung „sehr gut“

Die von uns getestete Seagate Expansion 3TB kann man sicherlich als ein solides Arbeitstier bezeichnen. Sie ist zwar nicht die Schnellste, aber es gibt genügend Anwendungsgebiete, wie z.B. die Langzeitspeicherung, wo dies nicht wirklich eine Rolle spielt. Fakt ist auf jeden Fall, ...der Preis pro TB ist sensationell günstig! Wir konnten ab 77€ zuschlagen!

Direkt kaufen? - Hier Angebote zum Testprodukt:

Schottenland.de3TB SEAGATE Expansion Desktop (STEB3000200)
Alle 17 Angebote bei Schottenland.de
91,90 €+ Versand ab: 2,99 €Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 20.08.2017 01:30Cyberport
93,90 €+ Versand ab: 4,99 €Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 20.08.2017 01:29computeruniverse
94,89 € Versand: frei Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 20.08.2017 02:17Amazon
94,90 €+ Versand ab: 5,60 €Lieferstatus:auf LagerPreis vom 20.08.2017 02:12reichelt
96,90 €+ Versand ab: 5,99 €Lieferstatus:auf LagerPreis vom 20.08.2017 01:49Alternate
97,00 € Versand: frei Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 19.08.2017 18:38real
101,97 € Versand: frei Lieferstatus:auf LagerPreis vom 20.08.2017 01:30Jacob Elektronik
102,76 €+ Versand ab: 6,90 €Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 20.08.2017 01:33electronis
103,99 €+ Versand ab: 6,03 €Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 20.08.2017 01:09Klarsicht IT
104,99 €+ Versand ab: 1,99 €Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 20.08.2017 01:17MediaMarkt

Beitrag teilen

Teilen auf FacebookTeilen auf Twitter

Aktuelle Testberichte

Testpraktiker logo

 

Was macht TestPraktiker?
Verbraucher testen in enger Zusammenarbeit mit Fachjournalisten Produkte und Dienstleistungen im Alltagseinsatz. Diese Praxistests werden häufig in drei Altersgruppen durchgeführt. Die Bandbreite reicht vom Jugendlichen bis hin zum Rentner. Die unterschiedliche Lebenserfahrung der Gruppen kann somit auch in die endgültige Beurteilung eines Produktes mit einfließen.

Hier veröffentlicht sehen Sie nur Testberichte, bei denen unser Testsignet mit mindestens einem GUT vergeben werden konnte. Haben sich Produkte für Nutzer als gefährlich oder gesundheitsschädlich erwiesen, berichten wir dies zeitnah.

Unsere Tests kann man nicht buchen oder kaufen!

Testbeurteilungen bleiben zwar immer subjektiv, wir bewerten jedoch so objektiv wie nur möglich, um Käufern eine echte Entscheidungshilfe zu bieten.
Getreu unserem Motto „von Verbrauchern, für Verbraucher.“

Noch Fragen offen?

Tel: +49 (0)4873-295 3 259
Fax: +49 (0)3212-123 2 903
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!