Suchen und Finden

Atemluft? = Leben!

TestPraktiker unterstützt die Renaturierung tropischer Regionen. Machen Sie mit!
Damit wir auch morgen noch tief durchatmen können!

Testbericht Kärcher Fensterreiniger WV 2 Plus

Kaercher Fensterreiniger

Im Praxistest: Kärcher Fensterreiniger WV2 Plus

Unseren Testlauf hat ein original Fenstersauger absolviert, denn Kärcher ist, nach eigenen Angaben, der Erfinder des Fenstersaugers.
Bei einer so klassischen Handarbeit fragt man sich zuerst verwundert, wofür man ein technisches Gerät einsetzen soll. Die Zeitersparnis mag das aber, je nach Fensterfläche, oftmals rechtfertigen.
Bei unserem Test waren die Fenster jedenfalls in Windeseile blitzblank „geschlürft“.

Die Funktionsweise des Gerätes ist dabei genial einfach.

Durch eine Sprühflasche mit aufgeschraubtem Balken, auf dem ein Mikrofasertuch montiert ist, wird die Reinigungsflüssigkeit gleichmäßig auf die Fenster aufgebracht. Anschließend kommt das eigentliche Gerät zum Einsatz. Es saugt den gebundenen Schmutz mitsamt der Flüssigkeit von der Scheibe – fertig!
Gut, ...ganz so leicht geht es vielleicht nicht immer, denn bei sehr starker Verschmutzung oder Schmierfilmen empfiehlt es sich, die Scheibe grob vorzureinigen. In den Ecken und entlang der Kanten sollte man am Ende noch etwas nach polieren um den perfekten Durchblick zu bekommen.

Nach einer kurzen Eingewöhnung in die richtige Abziehtechnik, schafften wir ein hervorragendes Ergebnis mit minimalem Kraftaufwand und dazu noch in Rekordzeit.

Neben Fensterscheiben lassen sich auf diese Weise alle glatten Oberflächen reinigen, wie z.B. Spiegel, Fliesen oder Kunststoffflächen. Damit ist das Gerät im Haushalt universell einsetzbar und nicht nur auf die Fensterscheiben beschränkt.

Durch Zubehör kann der Einsatzbereich des Saugers auch noch erweitert werden.

Leider erwies sich in unserem Test die Kunststoffflasche zum Aufbringen der Reinigungsflüssigkeit bei Schräghaltung als undicht. Mit einem im Centbereich angesiedelten, einfachen Dichtring, könnte das nachhaltig verhindert werden! Die Flasche ist allerdings für die Funktion des Saugers auch nicht unbedingt erforderlich. Die Flüssigkeit kann auch auf andere Weise auf die zu reinigende Fläche aufgebracht werden.

Kaercher Fensterreiniger

Der Sauger selbst ist klein und handlich. Mit 588g angenehm leicht und auch das Betriebsgeräusch (angegeben sind 70dB in 30cm Entfernung) nahmen unsere Tester nicht als unangenehm wahr. Wie heutzutage bei vielen Geräten üblich, wird der kleine Spross aus dem Hause Kärcher, leicht zerlegt geliefert. Die „Endmontage“ war jedoch schnell und problemlos durchzuführen. Der moderne Lithium-Ionen-Akku ist in gut 2 Stunden voll geladen und liefert dann die Energie für ein ca. 25minütiges Saugen. Im Testlauf war das völlig ausreichend, denn für eine durchschnittlich große Fensterscheibe, läuft das Gerät gerade mal eine Minute. Der Auffangbehälter für die abgesaugte, schmutzige Flüssigkeit ist ausreichend dimensioniert. Sollte er jedoch mal voll sein, kann man ihn sehr leicht entleeren.

Testkoordination: Frank Hennig
Testbericht: Redaktion TestPraktiker

testmarke Kaercher Fensterreiniger Unser Fazit: Preis / Leistung „sehr gut“

Der kompakte und zudem relativ leichte Fenstersauger, entpuppt sich als wahre Überraschung. Mit gewissen Vorbehalten frisch ans Werk gegangen, wurden die von uns getesteten Fenster und Spiegelflächen in Rekordzeit gereinigt. Herablaufende Flüssigkeiten oder das lästige Fenster „polieren“ gehören der Vergangenheit an.
Der kleine Helfer ist durch das niedrige Gewicht sehr gut zu händeln.
Leichtes nachwischen der Kanten lässt sich hier allerdings auch nicht vermeiden.
Preis : um 49 €

Direkt kaufen? - Hier Angebote zum Testprodukt:

Schottenland.deK?RCHER Fenstersauger WV 2 Plus
Alle 9 Angebote bei Schottenland.de
38,99 €+ Versand ab: 4,95 €Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 20.09.2017 00:22Screwfix
49,00 €+ Versand ab: 4,90 €Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 20.09.2017 00:22Globus Baumarkt
49,95 € Versand: frei Lieferstatus:auf LagerPreis vom 19.09.2017 22:33real
51,99 €+ Versand ab: 3,99 €Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 20.09.2017 00:22hitseller
54,99 €+ Versand ab: 4,95 €Lieferstatus:auf LagerPreis vom 20.09.2017 00:00OBI
58,97 €+ Versand ab: 3,89 €Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 19.09.2017 21:06Amazon Market
72,90 €+ Versand ab: 4,99 €Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 20.09.2017 00:22computeruniverse
86,95 € Versand: frei Lieferstatus:2 WerktagePreis vom 19.09.2017 23:37mediazehe
89,80 €+ Versand ab: 4,99 €Lieferstatus:bis 7 TagePreis vom 20.09.2017 00:22computeruniverse

Beitrag teilen

Teilen auf FacebookTeilen auf Twitter

Aktuelle Testberichte

Testpraktiker logo

 

Was macht TestPraktiker?
Verbraucher testen in enger Zusammenarbeit mit Fachjournalisten Produkte und Dienstleistungen im Alltagseinsatz. Diese Praxistests werden häufig in drei Altersgruppen durchgeführt. Die Bandbreite reicht vom Jugendlichen bis hin zum Rentner. Die unterschiedliche Lebenserfahrung der Gruppen kann somit auch in die endgültige Beurteilung eines Produktes mit einfließen.

Hier veröffentlicht sehen Sie nur Testberichte, bei denen unser Testsignet mit mindestens einem GUT vergeben werden konnte. Haben sich Produkte für Nutzer als gefährlich oder gesundheitsschädlich erwiesen, berichten wir dies zeitnah.

Unsere Tests kann man nicht buchen oder kaufen!

Testbeurteilungen bleiben zwar immer subjektiv, wir bewerten jedoch so objektiv wie nur möglich, um Käufern eine echte Entscheidungshilfe zu bieten.
Getreu unserem Motto „von Verbrauchern, für Verbraucher.“

Noch Fragen offen?

Tel: +49 (0)4873-295 3 259
Fax: +49 (0)3212-123 2 903
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!