Suchen und Finden

Atemluft? = Leben!

TestPraktiker unterstützt die Renaturierung tropischer Regionen. Machen Sie mit!
Damit wir auch morgen noch tief durchatmen können!

Testbericht Marantz Consolette MS7000

consolette

marantz logoSo schön kann ein Retro-Look sein. Unter einem nostalgischen Kleid steckt im Fall der Marantz Consolette MS7000 jede Menge HiFi-Fortschritt. Womit genau das Soundpaket aufwartet, hat TestPraktiker für Sie herausgefunden.
Manch einer schämt sich noch heute für seine Styling-Ausrutscher in den 1980er-Jahren. Marantz greift viel weiter zurück, besinnt sich auf seine Anfänge und verleiht seinem neuen All-in-one-Komplettsystem den Namen seines ersten Audio-Produkts überhaupt: Consolette. In den 50er-Jahren als Vorverstärker auf dem Markt, kommt der Name nun zu neuen Ehren. Die Consolette MS7000 ist mit ihrem ungewöhnlichen Design und in ihrer edlen Aufmachung nicht zu übersehen. Schon die stabile, wertige Verpackung sorgt für Vorfreude auf das Gerät. Leicht ist es nicht gerade, denn es bringt mit seinen Abmessungen von 51,4 cm x 21,4 cm x 26,1 cm immerhin 8,1 Kilo auf die Waage. Die Consolette wirkt dadurch solide – fast so, als sei sie für die Ewigkeit gebaut. Auf einem Verstärker mit gebürsteter Aluminiumfront, dem typischen Marantz-Schriftzug und einem ausfahrbaren Dockanschluss für verschiedene iPod-, iPhone- und iPad-Modelle sitzt ein dreieckiges, sanft abgerundetes Lautsprechergehäuse.

Seine gebogene Rückseite mit einem Finish aus Walnuss-Echtholz-Klavierlack bringt auch die Augen der Nicht-Nostalgiker unter unseren Testern zum Glänzen.

Logo Consolette

Die dort angebrachten vergoldeten Cinch-Buchsen zum Anschließen weiterer Geräte passen stilecht zum Outfit der Consolette. Aus ihrer Erfahrung heraus empfehlen unsere Tester, sich vor der Inbetriebnahme die ausführliche, gut verständliche PDF-Bedienungsanleitung durchzulesen. Das erspart Zeit und die Consolette ist in 30 Sekunden startbereit. Wichtig ist auch, die Geräte anzuschließen, bevor die Stromversorgung aktiviert wird.

Die Consolette ist DLNA-netzwerkfähig, das Einbinden kann sowohl per LAN als auch WLAN erfolgen.

Eine Verbindung gelingt auch einfach über die WPS-Taste, dafür sollte man aber unbedingt die Routereinstellungen beachten. Das Abspielen von Musikdateien aller im Netzwerk vorhandenen Geräte machte in unseren Tests genauso wenig Probleme wie das Abspielen von Dateien per USB-Anschluss oder Line-in (Fat-32-formatierte Datenträger einwandfrei). Auch die Wiedergabe über den Windows MediaPlayer erfolgte zu unserer Zufriedenheit. Die Menüsteuerung ist dabei sehr übersichtlich.

Marantz Consolette MS7000

Die Marantz Consolette MS7000 überzeugte unsere Tester mit einer immensen Lautstärke, einem tollen Klangerlebnis auch bei vollem Bass, ohne Klirren oder Verzerrungen.

Die Leistungsreserve dürfte zur Beschallung größerer Räume, als die im Test zugrunde gelegten 20qm, locker ausreichen. Das integrierte Internetradio verfügt über 6 Stationstasten, die bereits voreingestellt sind. Mithilfe der leicht zu bedienenden Marantz Consolette App (auch für Android) lassen sich die voreingestellten Sender ganz einfach ändern. Der Änderungsmodus ist allerdings etwas klein gehalten. Nachdem man den jeweiligen Sender ausgesucht hat, muss man schon genau auf die App schauen. Den Menüpunkt „Voreinstellung zuweisen“ übersieht man leicht.
Negativ schlägt zu Buche, dass die Bedienung zwischen App, Consolette und Fernbedienung uneinheitlich ist. So können die Grundeinstellungen nur direkt über die Consolette oder am bequemsten mit dem Handy per App vorgenommen werden, nicht aber über die elegante Fernbedienung. Das Ändern der voreingestellten Internetradiosender ist ebenalls nur per Consolette App möglich.

Testkoordination: Frank Hennig
Testbericht: Helga Koch

testmarke marantz consolette ms7000 Unser Fazit: Preis / Leistung „sehr gut“

Wie ein Fels in der Brandung kommt die Consolette daher – in einer hochwertigen, edlen Verarbeitung, einem außergewöhnlichen Aussehen und mit einem fantastischen Klang. Wo früher imponierend große Stereoanlagen für satten Sound sorgten, steht heute nur die Consolette, macht mindestens genauso viel Dampf und trumpft obendrein mit einer Vielzahl an Wiedergabemöglichkeiten auf. Wer sich die leicht verständliche Bedienungsanleitung vorher durchliest, spart viel Zeit bei der Inbetriebnahme und kann den klasse Consolette-Klang früher genießen.

Direkt kaufen? - Hier Angebote zum Testprodukt:

Schottenland.deMARANTZ Consolette silber/wei?
Leider ist uns kein Händler für dieses Produkt bekannt, hier finden Sie ähnliche Produkte.

Beitrag teilen

Teilen auf FacebookTeilen auf Twitter

Aktuelle Testberichte

Testpraktiker logo

 

Was macht TestPraktiker?
Verbraucher testen in enger Zusammenarbeit mit Fachjournalisten Produkte und Dienstleistungen im Alltagseinsatz. Diese Praxistests werden häufig in drei Altersgruppen durchgeführt. Die Bandbreite reicht vom Jugendlichen bis hin zum Rentner. Die unterschiedliche Lebenserfahrung der Gruppen kann somit auch in die endgültige Beurteilung eines Produktes mit einfließen.

Hier veröffentlicht sehen Sie nur Testberichte, bei denen unser Testsignet mit mindestens einem GUT vergeben werden konnte. Haben sich Produkte für Nutzer als gefährlich oder gesundheitsschädlich erwiesen, berichten wir dies zeitnah.

Unsere Tests kann man nicht buchen oder kaufen!

Testbeurteilungen bleiben zwar immer subjektiv, wir bewerten jedoch so objektiv wie nur möglich, um Käufern eine echte Entscheidungshilfe zu bieten.
Getreu unserem Motto „von Verbrauchern, für Verbraucher.“

Noch Fragen offen?

Tel: +49 (0)4873-295 3 259
Fax: +49 (0)3212-123 2 903
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!